Skip to main content
  • #numedix Neuigkeiten

    Auch Senioren sind Menschen: Behandle und pflege sie mit dem nötigen und verdienten Respekt

Auch Senioren sind Menschen: Behandle und pflege sie mit dem nötigen und verdienten Respekt

Auch Senioren sind Menschen: Behandle und pflege sie mit dem nötigen und verdienten Respekt

Die Personalsituation in vielen Pflege- und Altenheimen ist katastrophal. Viele Bewohner werden oft nur notdürftig betreut, verwahrlosen geradezu in ihren Betten, weil qualifiziertes Personal mit Herz fehlt. Das ist ein Armutszeugnis, das wir nicht so stehenlassen wollen. Du auch nicht? Dann bewirb dich bei uns!

Ein Blick auf die Pflegestatistik der DESTATIS zeigt eindrucksvoll die aktuelle Entwicklung in Sachen Pflege. Mehr als 1 Million Beschäftigte in Pflegeheimen und der ambulanten Pflege versorgen 3,4 Millionen Pflegebedürftige zuhause oder in einem der 14.500 Pflegeheime in der Bundesrepublik. Dabei steht jetzt schon eines fest: Die Anzahl der Pflegebedürftigen nimmt überaus schnell zu. Gleichermaßen wird aber die Personalsituation immer defizitärer! Während die Anzahl von ambulant Gepflegten zwischen 2015 und 2017 um fast 20 % zunahm, wurde das Personal nur um 9,8 % aufgestockt. Immer mehr zu Betreuende bei nur geringer Erhöhung der Pflegekräfte – auch ohne tiefgreifende Statistik-Kenntnisse wird schnell klar, dass sich eine echte Krise in den Pflegeheimen abzeichnet.

Notdürftige Betreuung – ein Armutszeugnis für unser Land!

Je weniger Zeit den Pflegekräften für die Versorgung Pflegebedürftiger bleibt, desto mangelhafter ist die Pflege. Stellenweise bleiben nur wenige Minuten am Tag für die individuelle Betreuung der Bewohner in Alten- und Pflegeheimen. Die führt dazu, dass die hilfsbedürftigen Menschen fast 24 Stunden am Tag in ihren Betten vereinsamen. Ein unhaltbarer Zustand, der sich in der Zukunft noch dramatisch verschlimmern könnte. Denn leider ist ein Ende des Pflegepersonalmangels noch nicht abzusehen. Weder Wirtschaft noch Politik zeigen echtes Interesse daran, gerade den älteren Menschen, die auf Pflege angewiesen sind, ein menschenwürdiges Dasein zu ermöglichen. Das ist ein echtes Armutszeugnis, gerade für Deutschland, das zu den reichsten Ländern der Erde gehört.

Den Zustand ändern: Du bist gefragt!

Pflegepersonal ist „systemrelevant“. Ohne den aufopferungsvollen Einsatz von Pflegerinnen und Pflegern würde unser Land binnen kürzester Zeit tausende von Toten zu beklagen haben. Es sind gerade jetzt, stärker als wohl jemals zuvor, Menschen gefragt, die sich im Pflegebereich aktiv betätigen wollen. Wenn du dir vorstellen kannst, in der Altenpflege oder der Seniorenbetreuung zu arbeiten, solltest du nicht lange zögern und uns deine Bewerbung zukommen lassen! Ob du Vorkenntnisse hast oder generell mal in den Beruf „reinschnuppern“ möchtest, ist dabei irrelevant. Für uns zählt nur, dass du ein Herz für Menschen hast, dir die Pflege oder Betreuung von Personen vorstellen kannst und Freude an der Arbeit hast.

Bewirb dich jetzt!

Es kommt auf jeden von uns an!

Wie zukünftig die Pflegesituation in Deutschland aussehen wird, hängt nicht nur von großer Politik ab. Sondern von dir! Fakt ist: Unsere Gesellschaft wird immer älter, folglich wird die Anzahl von zu betreuenden Personen in den nächsten Jahren und Jahrzehnten drastisch ansteigen. Es kommt also tatsächlich auf jede einzelne, zusätzliche Pflege- und Betreuungskraft an, ob deine Großeltern, Eltern und irgendwann auch vielleicht du selbst angemessen und menschlich versorgt werden kann.

Ruf uns doch gleich einmal an und lass dich zu den vielfältigen Karrieremöglichkeiten in der Pflege oder Seniorenbetreuung ausführlich und unverbindlich beraten. Unsere Experten bringen dir das Berufsfeld gerne näher und wir freuen uns schon darauf, bald auch dich als zukünftige Pflegekraft in Zeitarbeit begrüßen zu dürfen!

Jetzt anrufen!

Nehmen Sie noch jetzt Kontakt zu uns auf!